030 577005730 support@myfeelix.de
Seite auswählen

Haftpflichtversicherung für Schüler und Studenten

Mit dem Beginn des Studiums beginnt für Sie ein neuer Lebensabschnitt. Sie müssen sich plötzlich mit Dingen befassen, die Sie während Ihrer Schulzeit wahrscheinlich nur wenig oder überhaupt nicht interessiert haben. Auch das Thema Versicherung wird für Sie als Student plötzlich enorm wichtig. Falls Sie als Student bestimmte Schäden nicht versichert haben, kann dies für Sie große finanzielle Belastungen zur Folge haben.

Haftpflichtversicherung für Schüler und Studenten

Gesetzlich sind Sie dazu verpflichtet, einen Schaden, den Sie einem Dritten zugefügt haben, zu ersetzen. Bereits eine kleine Unaufmerksamkeit kann Sie finanziell ruinieren, wenn Sie keine Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben, beispielsweise wenn Sie, in Ihren Gedanken versunken, unaufmerksam eine Straße überqueren, Ihnen deshalb ein Autofahrer ausweichen muss und deshalb mehrere am Straßenrand parkende Fahrzeuge beschädigt, bevor er mit einem eigenen Auto gegen einen Baum prallt.

Allein die Kosten für die Krankenhausbehandlung und den Verdienstausfall können eine sechststellige Summe erreichen, für den Sie persönlich in voller Höhe haftbar sind. Obwohl eine Haftpflichtversicherung relativ günstig ist, wollen Sie sich als Student diese zusätzliche finanzielle Belastung wahrscheinlich ersparen.

Falls Sie während Ihres Studiums weiterhin bei Ihren Eltern wohnen, müssen Sie keine eigene Haftpflichtversicherung abschließen, da Sie weiter durch die Haftpflichtversicherungspolice Ihrer Eltern mitversichert sind. Die Voraussetzung für die Mitversicherung ist allerdings, dass Sie Ihr Studium direkt nach dem Abschluss Ihrer Berufsausbildung Ihrer schulischen Ausbildung Ihr Studium aufnehmen.

Erlaubt ist Ihnen allerdings, einen Aushilfsjob für die Dauer von maximal zwölf Monaten anzunehmen. Auch das Ableisten des Wehrdienstes beziehungsweise Zivildienstes sind gestattet. Weiterhin müssen Sie wissen, dass Sie sich nur kostenlos bei Ihren Eltern weiterhin privat haftpflichtversichern können, wenn Sie selbst ledig sind. Sie müssen ebenfalls berücksichtigen, dass durch eine längere Auslandsreise nach dem Schulabschluss und Studienbeginn der Versicherungsschutz durch Ihre Eltern ebenfalls unwirksam werden kann.


Haftpflichtversicherung für die erste eigene Wohnung

Sobald Sie Ihre erste eigene Wohnung bezogen und sich umgemeldet haben, erlischt die Mitversicherung bei Ihren Eltern. Auch wenn Sie Ihr Erststudium bereits erfolgreich abgeschlossen und sich dazu entschieden haben, ein weiteres Studium aufzunehmen, oder wenn Sie sich dazu entschieden haben, ein Referendariat abzuleisten, sind Sie nicht mehr weiter durch die Police Ihrer Eltern versichert. Auch wenn Sie vor Studienbeginn bereits berufstätig waren, sind Sie nicht mehr durch die Familienpolice mitversichert.

In diesen Fällen sollten Sie unbedingt schnell reagieren und Ihre eigene Haftpflichtversicherung abschließen. Über Ihre Haftpflichtversicherung können Sie auch die Schäden, die durch ein Haustier, beispielsweise durch Ihren Hund verursacht werden, mit versichern.

Falls Sie eine Tätigkeit im gehobenen Polizeidienst anstreben, ist ein Studium zwingend erforderlich. Schäden während Ihrer beruflichen Tätigkeit sind durch die Diensthaftpflicht- bzw. Amtshaftpflichtversicherung versichert. Eine private Haftpflichtversicherung ist dennoch unbedingt erforderlich.

Haftpflichtversicherung für Schüler und Studenten – Quelle: GDV

Weiterhin sollten Sie bedenken, dass eine Mitversicherung bei den Eltern eigentlich nicht mehr zeitgemäß ist. Dies ist besonders dann zutreffend, wenn die eine oder mehrere Leistungen, die Ihnen eine gute Studentenversicherung bietet, durch die Police Ihrer Eltern nicht versichert sind oder wenn die Deckungssumme der elterlichen Haftpflichtversicherung, die bereits vor Jahrzehnten abgeschlossen wurde, viel zu gering ist. In diesem Fall sollten Sie ebenfalls eine eigene Haftpflichtversicherung abschließen.

Die Mitversicherung über die Familienpolice endet darüber hinaus mit dem Erreichen einer bestimmten Altersgrenze, die bei der Mehrheit der Anbieter bei 25 beziehungsweise 30 Jahre beträgt. Ihre bestehende Haftpflichtversicherung können Sie unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Frist kündigen. Die Kündigungsfrist für eine Haftpflichtversicherung für Studenten und Schüler beträgt in der Regel drei Monate. Die konkrete Kündigungsfrist ist in den Vertragbedingungen Ihrer Police zu finden. Sicherheitshalber sollten Sie Ihre Haftpflichtversicherung für Studenten und Schüler schriftlich kündigen.

Damit Sie einen Nachweis besitzen, dass Sie Ihren Vertrag fristgemäß gekündigt haben, sollten Sie das Kündigungsschreiben als Einschreiben mit Rückschein an Ihren Versicherer senden. Sie sollten jedoch erst kündigen, wenn Sie bereits eine neue Haftpflichtversicherung für Studenten und Schüler gefunden und abgeschlossen haben, damit Sie nicht während der Zeit bis zum Abschluss einer neuen Police nicht im Schadensfall ohne Versicherungsschutz dastehen.


Eine gute und günstige Haftpflichtversicherung für Studenten und Schüler finden

Eine gute Studentenhaftpflichtversicherung muss nicht teuer sein. Eine sehr gute Haftpflichtversicherung deckt Schäden durch:

Schäden
Vermögens- und Sachschäden bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssumme
Kosten für die Behandlung bei Personenschäden im Rahmen der vereinbarten Deckungssumme
Bergungskosten für verletzte Personen
Verdienstausfall für verletzte Personen
Schmerzensgeldforderungen verletzter Personen
Lebenslage Rentenzahlung bei bleibenden gesundheitlichen Schäden
Kosten für Schäden, die weltweit im Ausland durch Sie verursacht werden
Kosten, die durch Schlüsselverluste entstehen
Gefälligkeitsschäden
Mietsachschäden
Übernahme der Anwaltskosten
Übernahme der Gerichtskosten

Ihre Studentenhaftpflichtversicherung lehnt aber auch unbegründete Schadensersatzansprüche Ihnen gegenüber ab. Klagt Ihr Gegner, führt das Versicherungsunternehmen, bei dem Sie Ihre Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben, den Prozess für Sie und trägt die Kosten für den Rechtsstreit.

Je nachdem, ob Sie während Ihres Studiums als Single oder mit einem Partner in einer Wohnung leben, können Sie eine Einzelpolice oder einen Partnertarif für Ihre Haftpflichtversicherung auswählen und abschließen. Ein Partnertarif ist zwar für Sie mit höheren Kosten verbunden, macht sich aber bei einem Schadensfall bezahlt. Sollten Sie aus finanziellen Gründen dennoch gezwungen sein, jeden Euro zweimal umzudrehen, können Sie beim Abschluss einer Haftpflichtversicherung für Schüler und Studenten eine Selbstbeteiligung vereinbaren. In diesem Fall verpflichten Sie sich dazu, sich bei einem Schaden an der Regulierung mit mehreren Hundert Euro zu beteiligen. Im Gegenzug sparen Sie jeden Monat durch die Zahlung von günstigeren Beiträgen.


Die Gebäude- und Hausratversicherung

Bei der Suche nach der richtigen Versicherung gegen Elementar- und Sturmschäden gibt es kein Universalangebot. Stattdessen lassen sich verschiedene Versicherungen miteinander kombinieren, um so den optimalen Schutz zu gewährleisten.

Einen guten Anfang kann man mit der Gebäude- und Hausratversicherung machen. In dieser sind in der Regel nicht nur Schäden durch Einbrüche, Vandalismus oder Diebstahl abgedeckt, sondern auch Wetterphänomene wie Sturmschäden, Hagel oder Blitzeinschlag. Für Wohnungsbesitzer kann sich zudem eine Wohngebäudeversicherung empfehlen. Bei dieser wird der Versicherungsschutz im Besonderen auf Gebäudeteile wie Treppen, Türen und Fenster erweitert, allerdings zunächst einmal ebenfalls nur bei Elementarschäden wie Sturm, Hagel und Blitzeinschlag.


Welche ist die richtige Haftpflicht?

Auch wenn Sie schnell eine eigene Haftpflichtversicherung brauchen, sollten Sie sich nicht für das erstbeste Angebot entscheiden. Damit Sie wirklich einen guten und günstigen Haftpflichtversicherungsschutz erhalten, sollten Sie unbedingt die Preise und die Leistungen der verschiedenen Versicherer vergleichen. Die vereinbarte Deckungssumme Ihrer Studenten Haftpflichtversicherung sollte mindestens drei Millionen Euro, noch besser sind fünf Millionen Euro, betragen. Eine höhere Deckungssumme erhalten Sie bei vielen Versicherern gegen Zahlung eines geringen Zusatzbetrages.

Falls Sie bereits eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben, genießen Sie zwar Versicherungsschutz, dennoch sollten Sie Ihren Vertrag nicht einfach laufen lassen, falls Sie nicht mehr für Ihre Haftpflichtversicherung für Studenten und Schüler bezahlen wollen, als unbedingt nötig ist.

BR: Endlich studieren – wie versichere ich mich richtig? – Quelle: Youtube

Stattdessen sollten Sie Ihre Haftpflichtversicherungspolice für Studenten und Schüler analysieren lassen. Durch eine von einem professionellen Tool durchgeführte Analyse erfahren Sie, wo sich Fallstricke in Ihrer derzeitigen Haftpflichtversicherung für Studenten und Schüler befinden und was Sie dagegen unternehmen können. Durch die umfangreiche Analyse werden Sie des Weiteren darüber informiert, ob Sie für Ihren Haftpflichtversicherungsschutz zu hohe Versicherungsbeiträge bezahlen. Durch den Vertragscheck erfahren Sie auch, ob die Versicherungs- und Vertragsbedingungen noch den aktuellen Anforderungen gerecht werden, oder ob Sie ein Upgrade Ihrer Haftpflichtversicherung für Studenten und Schüler vornehmen sollten.

Zum Vergleich der Tarife werden dabei insgesamt 1086 verschiedene Tarife von 120 Anbietern von Haftpflichtversicherungen für Studenten herangezogen. Das Ergebnis der Analyse Ihrer Studenten Haftpflichtversicherung steht Ihnen innerhalb von Sekunden zur Verfügung. Sollten Sie außer Ihrer Haftpflichtversicherung für Studenten und Schüler weitere Versicherungen abgeschlossen hat, ist es Ihnen zu empfehlen, auch diese mit dem Tool zu analysieren und zu vergleichen.

Die richtige Haftpflichtversicherung mit dem Vertragscheck

Ihren individuellen Vertragscheck können Sie auf der Webseite von Feelix komfortabel online durchführen. Bisher konnte bei 70 Prozent aller Policen durch einen Vertragscheck eine Verbesserung der Versicherungsleistungen erreicht werden. Die Nutzung des kostenfreien Vertragschecktools ist für Sie absolut kostenlos. Aus diesem Grund sollten Sie das Tool auch Ihren Mitstudenten, Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern weiterempfehlen.

Falls Sie Ihre Vertragsunterlagen nicht zur Hand haben, können Sie den Anbieter Feelix damit beauftragen,eine Kopie Ihres Versicherungsvertrages direkt bei Ihrem Versicherer anzufordern. Um diesen Service in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie sich allerdings beim Anbieter Feelix verifizieren. Die erforderliche Verifizierung können Sie ebenfalls komfortabel online durch die App vornehmen. Des Weiteren können Sie alle Ihre Versicherungspolicen in der App komfortabel verwalten. Eine Maklervollmacht von Feelix ist dafür nicht zwingend notwendig.

Durch die Online Verwaltung Ihrer Police wird die Kommunikation mit Ihrem Versicherer nicht eingeschränkt. Das bedeutet, dass Sie weiterhin Originaldokumente und Post von Ihrem Versicherungsunternehmen erhalten. In der App des Anbieters feelix werden ausschließlich Kopien Ihrer Originalunterlagen verwaltet.

Sie müssen auch nicht befürchten, dass Sie durch die Online Verwaltung Ihrer Police durch feelix keine höheren Monatsbeiträge für Ihre Haftpflichtversicherung für Schüler und Studenten bezahlen müssen. Bedenken bezüglich der Sicherheit Ihrer Kundendaten müssen Sie beim Anbieter feelix ebenfalls nicht haben. Alle vom Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik kommen zur Anwendung. Beispielsweise erfolgt die Übertragung aller Daten mittels sicherer SSL-Verschlüsselung.

Falls Sie beim Check Ihrer Police zu dem Schluss gekommen sind, dass Ihr Vertrag den heutigen Anforderungen nicht mehr gerecht wird, können Sie direkt in der App eine neue Police für eine Haftpflichtversicherung für Schüler und Studenten abschließen. Außer Ihrer Haftpflichtversicherung für Studenten und Schüler können Sie auch eine Police für eine günstige Unfallversicherung, eine Rechtsschutzversicherung und eine Hausratversicherung vollständig auf elektronischem Weg über das Internet abschließen.

Wie lange ist mein Kind versichert? – Quelle: GDV

/* */