Seite auswählen

Beitragsanpassung PKV Tarife der DKV

Zum 1. Juli 2016 hat die DKV eine Anpassung der PKV Tarife vorgenommen. Im Basis- und Standardtarif sowie bei einigen Zusatztarifen kommt es dadurch zu einer Beitragserhöhung bei der privaten Krankenversicherung. Allerdings betont die DKV gegenüber ihren Versicherten, dass die Beitragserhöhung der betroffenen PKV Tarife recht moderat ausfällt. In Einzelfällen kann die Erhöhung aber sehr deutlich ausfallen. Dann werden bis zu 130 EUR mehr im Monat fällig. Die DKV ist gleichwohl darum bemüht, die Kosten für die Versicherten so gering wie möglich zu halten und bemüht sich darum, die finanziellen Folgen für stark betroffene Kunden durch andere Maßnahmen abzumildern. Insbesondere kommt es in einigen Fällen und Sondertarifen zu einer Senkung der Beiträge.

Beitragserhöhungen bei Neuabschlüssen und Bestandskunden – PKV Tarife

Die Beitragsanpassungen der PKV Tarife gilt für Neuabschlüsse und Bestandskunden in gleichem Maße. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um Unisex oder Bisex Tarife handelt, denn beide PKV Tarife sind im gleichen Maße von der Erhöhung betroffen.

Besonders stark betroffen sind die PKV Tarife (K)NHB, UZ1 und ZE85. Im KNHB-Tarif beträgt die höchste Erhöhung rund 74%. Davon sind jedoch nur Menschen im Alter von 20 bis 39 Jahren betroffen, die ohnehin einen vergleichsweise niedrigen Beitrag zahlen. Andere Altersgruppen sind von der Erhöhung im KNHB-Tarif ausgeschlossen. Im KNHB-Tarif muss wieder die Altersgruppe von 30 bis 39 Jahren mit einer deutlichen Erhöhung von 80 bis 90 Prozent rechnen.


Mehr Leistungsausgaben

Die Erhöhung der Beiträge der PKV Tarife wurde durch mehrere Faktoren notwendig. So teilte die DKV mit, dass die Leistungsausgaben deutlich erhöht wurden. Im Klartext: Die private Kasse musste in der Vergangenheit für die medizinische Versorgung der Versicherten mehr bezahlen. Insbesondere bei den Tarifen, die die Behandlung durch Heilpraktiker und alternative Behandlungsformen umfassen, musste in der Vergangenheit eine deutliche Erhöhung der Leistungsausgaben verzeichnet werden. Dahinter steht das wenig überraschende Phänomen, dass die Versicherten diese Zusatzversicherung gezielt abschließen, um die zusätzlichen Leistungen tatsächlich in Anspruch zu nehmen.

Zum anderen wirken sich statistische Effekte negativ auf die Beiträge aus, denn die Rechnungsgrundlagen, die Rechnungszins und Storno umfassen, haben sich in der Vergangenheit so verändert, dass eine Beitragserhöhung unumgänglich ist. Bei den Lebensversicherungen, deren Beträge ebenfalls erhöht werden, wirkt das erhöhte Alter der Versicherten negativ auf die Beitragshöhe aus.

ARD Ratgeber Geld: PKV Tarif optimieren – Quelle: Youtube


Sinkende Beiträge bei einigen Zusatztarifen

Bei einigen den Zusatztarifen, insbesondere bei der zahnärztlichen Zusatzversicherung in den Tarifen EG, D50, D85 und ZEG werden die Beiträge im Gegensatz zum allgemeinen Trend gesenkt. Offensichtlich zeigte sich hier, dass die Leistungen der zahnärztlichen Versorgung in einem weitaus geringeren Umfang in Anspruch genommen wurden.


Wechseln kann sich lohnen!

Wer in den nächsten Tagen Post von der DKV erhält und über die Beitragserhöhung informiert wird, sollte das Schreiben und die Berechnungsgrundlage genau prüfen. Auch ein Vergleich mit einer anderen Krankenkasse kann sich lohnen. Denn grundsätzlich besteht bei jeder Beitragserhöhung ein Sonderkündigungsrecht, dass den Wechsel der Krankenkasse ermöglicht. Angesichts der großen Konkurrenz ist es durchaus möglich, eine günstigere Kasse zu finden. Doch allzu sicher sollte man nicht sein: Experten erwarten in den nächsten Jahren, dass die Beiträge flächendeckend steigen werden.


Beitragsanpassungen PKV

GesellschaftBeitragsanpassung:
Union Krankenversicherung AG01.05.2016
Bayrische Beamtenkrankenkassen AG01.05.2016
HALLESCHE Krankenversicherung a. G.01.05.2016
Deutsche Krankenversicherung AG01.07.2016

Empfehle Sie unseren kostenlosen Versicherungscheck einfach an Freunde und Bekannte.

Mehr als 70% aller Versicherungsverträge in Deutschland können in Preis und Leistung verbessert werden. Helfe auch Du anderen mit Hilfe unseres kostenfreien Versicherungscheck bares Geld zu sparen und Fallstrick im Kleingedruckten zu erkennen.

feelix GmbH hat 4,17 von 5 Sterne | 153 Bewertungen auf ProvenExpert.com