Seite auswählen

Vorteile gesetzliche Krankenkasse gegenüber der privaten Krankenversicherung

Die Vorteile einer privaten Krankenkasse gegenüber einer gesetzlichen Krankenkasse sind im Detail von Krankenkasse zu Krankenkasse im Detail sehr unterschiedlich, weil sich teilweise auch die privaten Krankenkassen untereinander nennenswert unterscheiden möchten.

Die Vorteile gesetzliche Krankenkasse liegt darin, dass die gesetzlichen Krankenkassen jedem Bürger eine Grundversorgung zusichert. Das heisst, selbst wenn Sie nicht arbeiten und Gelder vom Jobcenter erhalten, so sind Sie automatisch bei der gesetzlichen Krankenkasse versichert und das Jobcenter entrichtet die Zahlungen an die gesetzliche Krankenkasse. Weitere Vorteile gesetzliche Krankenkasse ist die Tatsache, dass beim Wechsel von der gesetzlichen zur privaten Krankenkasse keinerlei Folgen entstehen. Allerdings sollten Sie andersherum von der privaten Krankenversicherung zur gesetzlichen Krankenkasse wechseln wollen, dann verlieren Sie ersatzlos die gesetzlich vorgeschriebenen Beiträge für die Altersrückstellung, die für eine stabile Beitragshöhe bei steigendem Alter sorgen soll.

Die Vorteile gesetzliche Krankenkasse liegt auch darin, dass Sie auch bei einer Nichtzahlung von Beiträgen oder wenn Sie keinen Anspruch auf Sozialleistungen haben und aus diesem Grund mittellos sind, dann wird im Rahmen der Notfallversorgung alle notwendigen und lebenswichtigen Behandlungen von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Die Vorteile gesetzliche Krankenkasse wird durch eine Erweiterung und Verbesserung der Leistungen bei gesetzlichen Krankenkasse durch diverse Zusatzversicherungen möglich, wie zum Beispiel die klassische Zusatzversicherung für den Zahnersatzbereich. Die weiteren Vorteile gesetzliche Krankenkasse ist die solidarische Absicherung, wo durch die Beiträge aller Versicherten jeder gesetzlich Versicherte durch die Gemeinschaft auffangen wird.

Ausgaben Krankenkassen – Quelle: feelix


Welche Vorteile hat die private gegenüber der gesetzlichen Krankenkasse?

Bei der privaten Krankenversicherung können Sie sämtliche Leistungen individuell auf Ihre Bedürfnisse hin abstimmen und dementsprechend werden auch die Beiträge parallel dazu angepasst. Die Vorteile gesetzliche Krankenkasse werden gegenüber der privaten Krankenkasse dahingehend eingeschränkt, weil bei einer gesetzlichen Krankenkasse alle Leistungen für alle Krankenversicherten gleich sind. Zudem werden zu Beginn der Versicherungszeit vereinbarte Leistungen immer erfüllt, egal ob Sie sich mit dem Tarif abstufen lassen.

Des Weiteren bietet die private Krankenversicherung günstige Einstiegstarife, die sich deutlich unter der starren Tarifstaffelung der gesetzlichen Krankenkasse liegt. Ein weiterer Vorteil der privaten Krankenversicherung ist eine Anwartschaftsversicherung bei finanziellen Notlagen, wo eine private Krankenversicherung vorübergehend ohne Nachteile stillgelegt werden kann.

Steigende Beiträge – Quelle: feelix


Lohnt sich ein Wechsel?

Es kommt drauf an, ob ein Wechsel von der gesetzlichen zur privaten Krankenkasse sich lohnt. In erster Linie ist nach wie vor davon abhängig wie alt Sie sind und ob Sie durch Krankheiten zu einem Risikoversicherten gelten. Teilweise könnte es sein, dass wenn eines der beiden Tatsachen auch zu einer Ablehnung durch die private Krankenkasse kommen kann.

Das deutsche Gesundheitssystem in 4 Minuten erklärt – Quelle: Youtube

In diesem Fall wartet spätestens dann der Gang zur gesetzlichen Krankenkasse. Die Vorteile gesetzliche Krankenkasse liegt darin, dass die gesetzliche Krankenkasse in der Not ihr Auffangbecken ist. Grundsätzlich ist es besser, dass Sie sich schon in jungen Jahren bei einer privaten Krankenkasse anschließen, weil Sie aufgrund Ihres jungen Alters mit niedrigen und günstigen Beiträgen rechnen können und Sie können mit Rabatten, Nachlässen oder gar Beitragsrückzahlungen rechnen, wenn sie gesund bleiben und keine Leistungen von den privaten Krankenkassen in Anspruch nehmen.

Die Vorteile gesetzliche Krankenkasse bedingt eine altersunabhängige Krankenversicherung, wobei allerdings wie schon erwähnt die Leistungen einheitlich für alle Versicherten gelten.

Wenn Sie jedoch eines Tages einen Wechsel von einer privaten zur gesetzlichen Krankenkasse in Erwägung ziehen, dann könnten Sie erhebliche Beitragsvorteile, welche Sie bei der privaten Krankenkasse im laufe der Zeit erhalten haben komplett verlieren. Des Weiteren sollten Sie bei der Entscheidung zu einem Wechsel der Krankenversicherung vielleicht auch den Kontakt mit Ihrer momentanen Krankenkasse ein Gespräch führen, um eine Verbesserung der Krankenversicherungsleistungen zu erreichen und zugleich einen günstigeren monatlichen Beitragssatz bzw. -betrag zu erreichen. Dabei wäre für ein Gespräch bei Ihrer Krankenkasse als Vergleich und Gesprächsgrundlage ein oder diverse Angebote anderer Krankenkassen hilfreich, um ihre derzeitige Krankenversicherung verbessern zu können.

Somit dürfte ein Wechsel zu einer anderen Krankenkasse bei einer Einigung mit ihrer derzeitigen Krankenkasse überflüssig werden. Wenn sie grundsätzlich mit den Leistungen und der Zusammenarbeit mit Ihrer Krankenkasse zufrieden sind, sollte ein Wechsel nur in Frage kommen, wenn Ihre Krankenkasse sich den fortlaufenden Veränderungen bei der Krankenversicherung sich nicht anpasst oder nur sehr langsam und widerwillig Anpassungen vornimmt in Frage kommen. Ein Wechsel zu einer anderen Krankenkasse kann auch ein Wechsel ins ungewisse bedeuten und Sie könnten sich trotz eines augenscheinlich guten Krankenversicherungsangebot eher verschlechtern, als eine Verbesserung herbeiführen.


Wie finde ich die richtige Versicherung?

Grundsätzlich sollte bei der Suche einer passenden Krankenversicherung sich auch auf traditionelle Weise die Suche vorgenommen werden. Lassen Sie sich von sämtlichen Krankenkassen ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Angebot für eine Krankenversicherung zuschicken. Eine Internet Recherche und ein Vergleich bei den entsprechenden Vergleichsportalen ist als Quervergleich notwendig, um alle Details Ihrer Krankenversicherung auf einem Blick und auch Punkt für Punkt vergleichen zu können.

Sie sollten sich bei der Suche nach der richtigen Versicherung sich nicht von niedrigeren Beiträgen irritieren lassen, weil das Gesamtpaket stimmen muss, damit Sie nicht auf der einen Seite eine günstigere Krankenversicherung erhalten, jedoch auf der anderen Seite auf notwendige Leistungen verzichten müssen. In dieser Konstellation würde eine auf dem ersten Blick richtige Versicherung sich im nachhinein zu einer teueren und nachteiligen Versicherung herauskristallisieren. Bei der Suche nach einer passenden Krankenversicherung sollten Sie sich auch im voraus eine Auflistung tätigen, welchen Leistungsumfang sie von der Krankenversicherung erwarten.

Bei uns können Sie Ihre Krankenversicherung verwalten lassen und anhand der Vertragsdaten wird ein regelmäßiger Vertragscheck durchgeführt. Dabei werden alle Aspekte Ihres Vertrages bezüglich der Krankenversicherung berücksichtigt. Es lohnt sich trotz einer momentan passenden Krankenversicherung parallel nach einer Verbesserung suchen zu lassen.

Wenn es im Vergleich zu ihren aktuellen Krankenversicherung eine kostengünstigere Krankenversicherung einer anderen privaten Krankenversicherung gibt, dann wird Ihnen dies als Vorschlag zu einem Krankenversicherungswechsel angeboten. Ein weiteres Indiz für einen Wechselvorschlag durch die Experten von myfeelix sind ausgehend bei gleichen Monatsbeiträgen bessere oder mehr Krankenleistungen. Dabei können gerade bei Berücksichtigung auf Ihre persönlichen Bedürfnisse oder Krankheitsbilder sich ein Wechsel lohnen, um Kosten sparen zu können. Als Hilfestellung kann dabei parallel eine App dienen, die sie zeitnah über eine Wechselmöglichkeit der Krankenversicherung informiert. Über den Support können per E-Mail oder Live-Chat konkrete Fragen zum Angebot für einen Wechsel der Krankenversicherung individuell abgeklärt werden.

vertragscheck pkv

Der feelix Vertragscheck findet immer den besten Tarif!


Fazit beim Vergleich zwischen der gesetzlichen und privaten Krankenkasse

Die Vorteile gesetzliche Krankenkasse sind bei einem Wechsel nicht mit negtiven Folgen behaftet, egal ob Sie hin und zurück zur gesetzlichen Krankenkasse wechseln. Die privaten Krankenversicherer bieten den Versicherten bei einer finanziellen Notlage die vorübergehende Stillegung der privaten Krankenversicherung. Zudem können Sie auf eine private Krankenversicherungen sich verlassen, die persönlich auf sie zugeschnitten ist und wo alle Leistungen auf Sie abgestimmt werden. Auch bei der Terminvergabe beim Arzt werden sie bevorzugt behandelt, obwohl die Ärzte auch für gesetzlich versicherte Patienten einen relativ zeitnahen Termin erwarten dürfen. Jedoch erhalten Patienten, die privat versichert sind mehr Leistungen bezahlt, die bei gesetzlich Versicherten Patienten nur durch Zusatzversicherungen also durch zusätzliche Kosten ausgeglichen werden können. Bei einem Wechsel innerhalb der privaten Krankenversicherer entstehen kaum Nachteile, wenn jetzt bei Alterrückstellung keine finanzielle Verluste entstehen.

Bei einem Wechsel zu einer gesetzlichen Krankenkasse verlieren sie die Rückstellungen fürs Alter. Hierbei haben Sie klare Vorteile gesetzliche Krankenkasse, weil Sie dort bei der gesetzlichen Krankenkasse keinerlei finanziellen Verluste fürchten müssen. Die Vorteile gesetzliche Krankenkassesind trotz der einheitlichen Leistungen die Möglichkeit durch Zusatzversicherungen den Leistungsumfang wie bei der privaten Krankenversicherung zu erweitern und anzupassen.

Empfehlen Sie unseren kostenlosen Tarifvergleich einfach an Freunde und Bekannte.

Mehr als 70% aller Versicherungsverträge in Deutschland können in Preis und Leistung verbessert werden. Helfen Sie auch anderen mit Hilfe unseres kostenfreien Tarifvergleiches bares Geld zu sparen und Fallstrick im Kleingedruckten zu erkennen.

feelix GmbH hat 4,17 von 5 Sterne | 152 Bewertungen auf ProvenExpert.com